Mannheimer Versicherung AG folgen

Ein Blick in die solare Zukunft: Beim LUMIT®-Errichtertag betont die Mannheimer Versicherung AG ihre hohen Ansprüche an Qualität und Nachhaltigkeit

Pressemitteilung   •   Okt 02, 2013 15:29 CEST

"Mit Qualität nachhaltig in die Zukunft" - Dies war das zentrale Thema des zweiten LUMIT® -VIP-Kundentages der Mannheimer Versicherung AG; einem Tag des Wissenstransfers zwischen verschiedenen Experten der Solarbranche und Anlagenerrichtern.
Eine regelmäßige, transparente und wechselseitige Kommunikation von Wissen und Erfahrungen trägt dazu bei, Versicherungslösungen weiterzuentwickeln und Schäden an Solaranlagen vorzubeugen. Die Schadenstatistik der Mannheimer Versicherung AG belegt: Fast die Hälfte aller Schäden an Solaranlagen hätten durch eine sachgerechte Planung, Installation und regelmäßige Wartung vermieden werden können. Doch oft fehlt das nötige Wissen seitens der Errichter. Dem setzt die Mannheimer entgegen und veranstaltete nun zum zweiten Mal den LUMIT®-VIP-Kundentag für PV-Anlagenerrichter. Fünf Spezialisten referierten über

  • rechtliche Aspekte der Solaranlagen-Errichtung,
  • die TÜV Rheinland Zertifizierung,
  • Anwendungsbereiche und Fördermöglichkeiten von Energiespeichern &
  • Leistungsverluste durch Mikrorisse.


    Aus Sicht der Mannheimer Versicherung AG, die mit "Mut zur Nachhaltigkeit" Schadenprävention verfolgt, stellte Dipl.-Ing. Rainer Kohlenberg, Prokurist und Senior Underwriter für technische Versicherungen, aktuelle Möglichkeiten vor, massiven Qualitätsmängeln flächendeckend vorzubeugen. Darunter die 2013 gestartete Kooperation zwischen Mannheimer Versicherung AG und TÜV Rheinland. Diese stellt die erste Stufe der breit angelegten Qualitätsoffensive dar. Mit dem TÜV Rheinland-Prüfzeichen "Zertifizierter Fachbetrieb für die Installation von PV-Anlagen" wird Betreibern bzw. Solarinvestoren erstmalig eine klare Orientierung im Markt gegeben, welche Installationsbetriebe über Erfahrung, Wissen und Kompetenz zum fachgerechten Bau von Solaranlagen verfügen. Zertifizierte Betriebe profitieren u.a. von ermäßigten Versicherungsbeiträgen. Derzeit plant die Mannheimer zusätzlich den Aufbau eines "Qualitätsnetzwerkes" zum Wissenstransfer und somit zur Riskobegrenzung. Neben der Mannheimer Versicherung AG und den vom TÜV Rheinland zertifizierten Fachbetrieben soll eine sogenannte "Elektronische Lebensakte" Teil des Netzwerkes sein, ein Softwaretool der Firma SOLPLANEX GmbH, das jegliche Anlageninformationen elektronisch erfasst. Daten zu Wartung und standardisierten Wartungsinhalten, Reparaturen und zur Garantie können so – zum Beispiel im Falle eines Schadens – zügig zur Verfügung stehen. Wartungsintervalle und -inhalte sollen standardisiert vorgegeben werden. Der Einsatz des Tools stellt sicher, dass die Solaranlage nachhaltig begleitet wird.


    Die Mannheimer Versicherung AG ehrte zwei Errichterbetriebe als "LUMIT®-Partner":

    Christian Lieck
    scn energy AG
    17358 Torgelow

    Ulrich Stukemeier
    Ecosolar e.K.
    47269 Duisburg


    LUMIT®-Partner werden Betriebe, die vom TÜV Rheinland als „Fachbetrieb für die Installation von Photovoltaikanlagen“ zertifiziert wurden und mit der Mannheimer Versicherung AG ein LUMIT®-Kundenkonzept abgeschlossen haben. Ein besonders hohes Qualitätsstreben wird im Rahmen des LUMIT® -Partnerprogramms durch einen Premiumstatus honoriert. Neben der Zertifizierung des TÜV Rheinland spielt dabei auch die Schadenentwicklung des Betriebes eine Rolle.

    Während der Veranstaltung stellte die Kirchner Solar Group GmbH als zusätzliches Service Angebot für Errichter ihr "PV-MobiLab®" zur Verfügung: ein mobiles, und damit ortsunabhängiges Prüflabor für PV-Module. Mit Hilfe des flexibel einsetzbaren Testcenters konnten die teilnehmenden Firmen mitgebrachte Module direkt vor Ort prüfen lassen. Das Leistungsspektrum des PV- MobiLab® reicht von der Leistungsmessung (Flashtest) unter Standard-Testbedingungen mit einem Class AAA Sonnensimulator, hin zur Elektrolumineszenz- und Thermografie-Aufnahme. Das PV-MobiLab® ist derzeit das einzige Mobile Testcenter welches unter echten STC-Laborbedingungen messen kann.

    Die Schadenstatistik der Mannheimer Versicherung AG bestätigt: Ein hoher Qualitätsanspruch mit nachhaltiger Anlagenbetreuung macht sich positiv bemerkbar: Seitdem sie ihre Zeichnungspolitik verschärft hat und verstärkt Wert auf qualitativ hochwertige Partner legt, verzeichnet sie eine deutliche Verbesserung ihrer Schadenquote. Der Versicherer sieht sich den Herausforderungen der solaren Zukunft gut gewappnet und plant auch für das kommende Jahr einen LUMIT®-VIP-Kundentag für Errichter.

    Weitere Informationen:

  • Bildmaterial zur Veranstaltung: http://www.mannheimer.de/unternehmen/presse/
  • Referenten und Beiträge:
    http://makler.mannheimer.de/lumit/startseite.html
  • Versicherungslösung LUMIT®:
    http://www.mannheimer.de/privatkunden/lumit/
  • Die Mannheimer Versicherung AG ist spezialisiert auf individuelle Versicherungslösungen für anspruchsvolle Privatkunden und mittelständische Firmenkunden. Für unsere Zielgruppen haben wir hochqualitative Markenprodukte entwickelt, zum Beispiel ARTIMA für Künstler und Kunstsammler, BELMOT für Oldtimerbesitzer und M-ERGIE für Elektrofahrzeuge.

    Mit einigen unserer Marken gehören wir zu den führenden Versicherern in Deutschland. Mit SINFONIMA sind wir Marktführer in der Musikinstrumentenversicherung. Mehr als die Hälfte aller Juweliere in Deutschland haben sich für VALORIMA entschieden. Mit PRIGOM ist die Mannheimer einer der maßgeblichen Versicherer von Golfplätzen.

    Als mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Mannheim bieten wir unsere Produkte auf dem deutschen Markt, in anderen EU-Ländern und in der Schweiz an.

    Die Mannheimer Versicherung AG erzielte im Geschäftsjahr 2012 Beitragseinnahmen von 308,7 Mio. Euro und betreute rund 796.000 Versicherungsverträge. Sie beschäftigte 2012 im Durchschnitt 456 Mitarbeiter. Im Außendienst arbeitet sie mit ca. 300 selbstständigen AgenturPartnern sowie 2.500 Maklern zusammen.

    Sie ist Teil des Continentale Versicherungsverbunds auf Gegenseitigkeit, Dortmund, der mit 3,3 Mrd. Euro Beitragseinnahmen, rund 6.900 Menschen im Innen- und Außendienst und insgesamt gut 5 Millionen Versicherten zu den großen deutschen Versicherern zählt.

    Angehängte Dateien

    PDF-Dokument Word-Dokument

    Kommentare (0)

    Kommentar hinzufügen

    Kommentar