Mannheimer Versicherung AG folgen

SINFONIMA + DARLING = SINFONIMA CUVÉE DARLING: Exklusive Ausstellung und Versteigerung von Meisterbogen und - instrumenten

Pressemitteilung   •   Mär 15, 2018 12:02 CET

Instrumente und Bögen zeitgenössischer, nationaler und internationaler Bogenmacher und Instrumentenbauer anspielen, hören und erwerben – das ist Kern der exklusiven Ausstellung SINFONIMA CUVÉE DARLING 2018. Gemeinsam mit Dr. Andy Lim von Darling Publications lädt die Mannheimer Versicherung AG mit der Marke SINFONIMA® seit 2017 zum zweiten Mal dazu ein. Es wird um Anmeldung über www.sinfonima.de/cuvee gebeten.

Im Rahmen der Veranstaltung wird erneut eine Auktion durchgeführt. Besucher können 19 hochwertige restaurierte Violinen- ,Viola-, Cello und Kontrabassbögen während der Ausstellung begutachten, vor Ort an bereit gestellten Instrumenten anspielen und anschließend ersteigern. Das höchste Gebot gewinnt.

Darüber hinaus erwerben zwei auf SINFONIMA@ spezialisierte Agenturen der Mannheimer jeweils einen Bogen der Aussteller. Die beiden – eigens für diesen Zweck gefertigten – Bogen werden wiederum an die SINFONIMA-Stiftung übergeben und stehen damit der jungen Musikergeneration als Leihgabe zur Verfügung.

  • Angelika Luef von der Bezirksdirektion Thomas Luef e.K erwirbt einen Bogen von Christophe Collinet, München.
  • Wolfgang Rössler, Agenturinhaber der Generalagentur Wolfgang Rössler erwirbt einen Bogen von Bogenbaumeister Rüdiger Pfau, Plauen.

Das Veranstaltungsformat SINFONIMA CUVÉE DARLING zwischen dem Versicherer und Kooperationspartner Dr. Lim verfolgt mehrere Ziele: Zum einen soll dadurch einer breiten Öffentlichkeit der Zugang zu besonderen Instrumenten, Bogen und den Menschen, die sie – teils eigens für diese Ausstellung – gefertigt haben, ermöglicht werden.

Ein zweiter Fokus liegt auf der Förderung, Vernetzung und Zusammenarbeit mit der Instrumenten- und Bogenbauerbranche.


SINFONIMA CUVÉE DARLING | 13. und 14. April 2018

Die Veranstaltung findet statt im:

Saalbau Gutleut, Rottweiler Str. 32, 60327 Frankfurt am Main, www.saalbau.com

13. April 2018 - 10:00 - 19:00 Uhr Ausstellung / EXHIBITION

13. April 2018 - ab 19:00 Uhr Empfang & Fingerfood

14. April 2018 - 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ausstellung / EXHIBITION


An beiden Tagen Sonderausstellungen:

  • Kinder Violin- und Cellobögen aus dem 19. und 21. Jahrhundert 
  • Präsentation eines „besonderen Kontrabassbogens"
  • Dominique, François und Charles Peccatte
  • deutsche Bögen mit seltenen Stempeln 

Josef P. Gabriel und Mathias Wohlleber haben einzelne Sonderausstellungen zum Teil kuratiert. Gemeinsam mit Klaus Grünke stehen diese drei Experten für deutsche historische Bögen vor Ort für Fragen bereit.


Weitere Informationen:

Die Mannheimer Versicherung AG ist spezialisiert auf individuelle Versicherungslösungen für anspruchsvolle Privatkunden und mittelständische Firmenkunden. Für unsere Zielgruppen haben wir hochqualitative Markenprodukte entwickelt, zum Beispiel ARTIMA für Künstler und Kunstsammler, BELMOT für Oldtimerbesitzer und M-ERGIE für Elektrofahrzeuge.

Mit einigen unserer Marken gehören wir zu den führenden Versicherern in Deutschland. Mit SINFONIMA sind wir einer der führenden Musikinstrumentenversicherer. Mehr als die Hälfte aller Juweliere in Deutschland haben sich für VALORIMA entschieden. Mit PRIGOM ist die Mannheimer einer der maßgeblichen Versicherer von Golfplätzen.

Als mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Mannheim bieten wir unsere Produkte auf dem deutschen Markt, in anderen EU-Ländern und in der Schweiz an.

Die Mannheimer Versicherung AG erzielte im Geschäftsjahr 2016 Beitragseinnahmen von 341 Mio. Euro und betreute rund 779.800 Versicherungsverträge. Sie beschäftigte 2016 im Durchschnitt 617 Mitarbeiter. Im Außendienst arbeitet sie mit ca. 300 selbstständigen AgenturPartnern sowie 2.500 Maklern zusammen.

Sie ist Teil des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit, der mit 3,7 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 7.500 Menschen im Innen- und Außendienst zu den großen deutschen Versicherern zählt.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar