Mannheimer Versicherung AG folgen

Emotion und Ratio: Kunstrecht verstehen beim 'ARTIMA-Symposium 2014'

Pressemitteilung   •   Okt 22, 2014 14:52 CEST

Kunst zu sammeln ist mit Emotionen verbunden. Doch auch rationale Entscheidungen müssen vom Kunstsammler getroffen werden, zum Beispiel wenn es um Rechtssicherheit beim Ankauf, Provenienzfragen oder wichtige Aspekten im Erbschafts-, Stiftungs- und Steuerrecht geht. In diesen Fragen möchte die Mannheimer Versicherung AG, die seit über zwei Jahrzehnten mit der Marke ARTIMA auf die Versicherung von Kunst spezialisiert ist, Kunstsammler unterstützen.

Zu dem Themenkomplex "Kunst sammeln und bewahren" veranstaltet sie
am 30. Oktober 2014 um 12 Uhr das "ARTIMA Symposium 2014"
im Gebäude der Mannheimer Versicherungen.
Journalisten sind herzlich eingeladen. Um vorherige Anmeldung unter pir@mannheimer.de wird gebeten.

Experten der Kunstwelt und Rechtswissenschaft geben in zwei Vorträgen und einer anschließenden Podiumsdiskussion ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiter.

Die Referenten:

Dr. Jürgen Sontheimer | Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Steuer- und Kunstrecht
Aufbau einer Sammlung
Kunstkauf – Provenienz – Fälschung

Prof. Dr. Peter Raue | Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Kunstrecht
Bewahren einer Sammlung
Vererben – Stiften – Museumgründen

Dr. Lothar Stöckbauer, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Mannheimer Versicherung AG, moderiert die Podiumsdiskussion zwischen den Referenten, sowie der Galeristin Dr. Dorothea van der Koelen, dem Privatsammler Carl-Jürgen Schroth, und dem Auktionator Dr. Thilo Winterberg zu den verschiedenen aufgeworfenen Fragestellungen rund um den Themenkomplex 'Kunst sammeln und bewahren'.

Das Symposium wird in der Kunsthalle Mannheim mit einer Führung durch die aktuelle Ausstellung "Manet, Renoir, Cézanne. Aus aller Welt zu Gast"" und einem kulinarischen Ausklang beschlossen.

Übrigens: Im kommenden Jahr feiert ARTIMA 25. Jubiläum

Die Mannheimer Versicherung AG ist spezialisiert auf individuelle Versicherungslösungen für anspruchsvolle Privatkunden und mittelständische Firmenkunden. Für unsere Zielgruppen haben wir hochqualitative Markenprodukte entwickelt, zum Beispiel ARTIMA für Künstler und Kunstsammler, BELMOT für Oldtimerbesitzer und M-ERGIE für Elektrofahrzeuge.

Mit einigen unserer Marken gehören wir zu den führenden Versicherern in Deutschland. Mit SINFONIMAâ sind wir einer der führenden Musikinstrumentenversicherer. Mehr als die Hälfte aller Juweliere in Deutschland haben sich für VALORIMA entschieden. Mit PRIGOM ist die Mannheimer einer der maßgeblichen Versicherer von Golfplätzen.

Als mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Mannheim bieten wir unsere Produkte auf dem deutschen Markt, in anderen EU-Ländern und in der Schweiz an.

Die Mannheimer Versicherung AG erzielte im Geschäftsjahr 2013 Beitragseinnahmen von 310,6 Mio. Euro und betreute rund 770.000 Versicherungsverträge. Sie beschäftigte 2013 im Durchschnitt 460 Mitarbeiter. Im Außendienst arbeitet sie mit ca. 300 selbstständigen AgenturPartnern sowie 2.500 Maklern zusammen.

Sie ist Teil des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit, der mit 3,4 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 6.900 Menschen im Innen- und Außendienst zu den großen deutschen Versicherern zählt.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy