Direkt zum Inhalt springen
Die beiden Ausstellungsfahrzeuge am BELMOT-Stand (Foto: Mannheimer Versicherung AG)
Die beiden Ausstellungsfahrzeuge am BELMOT-Stand (Foto: Mannheimer Versicherung AG)

Pressemitteilung -

Oldtimer-Diebstahl wirksam verhindern und gestohlene Klassiker wieder auffinden

BELMOT und Caratec zeigen, welche Möglichkeiten erfolgversprechend sind

Der Deutschen liebstes Kind ist das Auto. Bei Dieben hoch im Kurs stehen seit Jahren der Porsche 911 und die Mercedes Cabrio Baureihe W113, auch als Pagode, bekannt. Dabei gibt es wirksame Methoden, die den Oldtimer mechanisch vor Diebstahl schützen, um Autodieben das Leben schwer zu machen. Welche Lösungen zum Schutz gegen Diebstahl funktionieren oder das Wiederauffinden eines gestohlenen Klassikers ermöglichen, zeigen BELMOT und die Caratec GmbH auf der Retro Classics (Halle 1, Stand 1K12) sowie der Techno Classica (Halle 3, Stand 257) anhand von zwei mitgebrachten Porsche.

Ausgestellt werden ein Porsche 911 Targa, Baujahr 1974 sowie ein 914/6 GT, Baujahr 1975 (Tribute). Beide Porsche werden von Mitarbeitern der Mannheimer Versicherung AG zur Verfügung gestellt, die selbst leidenschaftliche Oldtimerfans sind. Der Umbau zum 914/6 GT erfolgte in Eigenregie.


Zum Hintergrund

BELMOT ist die Marke der Mannheimer Versicherung AG, über die seit über 25 Jahren Oldtimer in Form einer Allgefahren-Deckung versichert werden.

Die Caratec GmbH mit Sitz in Landau i.d. Pfalz ist u.a. spezialisiert auf die Lieferung von Infotainment-Produkten für Caravans sowie Diebstahlortungssystemen für Fahrzeuge. Caratec erklärt auf beiden Messen die Funktionalität und Wirksamkeit von Trackingsystemen. In 2019 wurden 912 Fahrzeuge in 16 Ländern im Wert von 27 Millionen Euro dank Diebstahlortung von Vodafone Automotive wiederbeschafft. Die einzigartige Hardware in Kombination mit dem Alarmcenter-Netzwerk macht das möglich. Weltweit sichern bereits mehr als eine Million Fahrzeugbesitzer ihr Fahrzeug mit einem Vodafone Diebstahlortungssystem.

Related links

Themen

Tags


Die Mannheimer Versicherung AG ist spezialisiert auf individuelle Versicherungslösungen für anspruchsvolle Privatkunden und mittelständische Firmenkunden. Für unsere Zielgruppen haben wir hochqualitative Markenprodukte entwickelt, zum Beispiel ARTIMA für Künstler und Kunstsammler, BELMOT für Oldtimerbesitzer und I'M SOUND für Sound-Equipment.

Mit einigen unserer Marken gehören wir zu den führenden Versicherern in Deutschland. Mit SINFONIMA sind wir einer der führenden Musikinstrumentenversicherer. Mehr als die Hälfte aller Juweliere in Deutschland haben sich für VALORIMA entschieden. Mit PRIGOM ist die Mannheimer einer der maßgeblichen Versicherer von Golfplätzen.

Als mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Mannheim bieten wir unsere Produkte auf dem deutschen Markt, in anderen EU-Ländern und in der Schweiz an.

Die Mannheimer Versicherung AG erzielte im Geschäftsjahr 2018 Beitragseinnahmen von 353,1 Mio. Euro und betreute rund 818.900 Versicherungsverträge. Sie beschäftigte 2018 im Durchschnitt 639 Mitarbeiter. Im Außendienst arbeitet die Mannheimer mit circa 260 selbstständigen AgenturPartnern sowie circa 6.200 Maklern zusammen.

Sie ist Teil des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit, der mit 3,9 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 7.500 Menschen im Innen- und Außendienst zu den großen deutschen Versicherern zählt. (Stand 31.12.2018)

Pressekontakte

Roland Koch

Roland Koch

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Marketing Presse und PR 0621-457 4359
Isabelle Haupt

Isabelle Haupt

Pressekontakt Pressereferentin Presse und PR 0621-457 2041

Zugehöriger Content