Direkt zum Inhalt springen
Drei "next generation drivers" mit Ralph Paulus (Geschäftsführer Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring), Patrick Stadter (Leiter ExklusivVertrieb Mannheimer Versicherung) und Roland Koch (Leiter Marketing/Pressesprecher Mannheimer Versicherung)
Drei "next generation drivers" mit Ralph Paulus (Geschäftsführer Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring), Patrick Stadter (Leiter ExklusivVertrieb Mannheimer Versicherung) und Roland Koch (Leiter Marketing/Pressesprecher Mannheimer Versicherung)

Pressemitteilung -

Next generation drivers: BELMOT und Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring fördern das Interesse junger Menschen für Oldtimer

Die Liebe zu Young- und Oldtimern wird immer größer – mehr als 7 Millionen Bundesbürger interessieren sich laut der aktuellen Marktstudie Classic Studie Young- und Oldtimer 2020: Der Markt im Wandel* für historische Fahrzeuge, darunter auch vereinzelt unter 30-Jährige.

Um mehr junge Fahrer hierfür zu begeistern, haben BELMOT – die Versicherung für Oldtimer, Youngtimer und Liebhaberfahrzeuge – und das auto motor & sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring eine enge Zusammenarbeit beschlossen.

Gemeinsam möchten sie Angebote schaffen, die es den Oldtimer-Fahrern ermöglicht, ihr Hobby und ihre Leidenschaft auch mit den Kindern und Enkelkindern zu teilen.

Der Nachwuchs unter den Young- und Oldtimer-Freunden ist in der Regel schon mit ABS, ESP und anderen Assistenzsystemen aufgewachsen. In historischen Fahrzeugen stehen diese Sicherungen meist nicht zur Verfügung.

Und genau da setzen die neuen Partner an: Sie entwickeln gemeinsam Programme, die exakt auf Young- und Oldtimer-Fahrer zugeschnitten sind und sich insbesondere an „next generation drivers“ richten. Erste Produkte sind bereits in Arbeit und sind zusammen mit Repräsentanten des Allgemeinen Schnauferl-Club e.V. entstanden – einem weiteren Partner von BELMOT.

Roland Koch, Leiter Marketing BELMOT, erklärt: „Wir versichern Leidenschaft. BELMOT schafft nicht nur in Bezug auf die Versicherung wertvoller Fahrzeuge individuelle Angebote, sondern setzt sich auch für die kulturellen und gesellschaftlichen Werte ein. Wir möchten jüngeren Fahrern über Angebote, die nützlich sind und gleichzeitig Spaß machen, wie z.B. ein Fahrsicherheitstraining mit dem Oldtimer, einen leichteren Zugang zu Oldtimern und Youngtimern ermöglichen.“

Hierfür ist es notwendig, mit Partnern zusammenzuarbeiten, die sich ebenfalls mit besonderer Hingabe dem Thema widmen.

Das auto motor & sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring führt seit mehr als 25 Jahren Fahrtrainings für PKW, LKW und Motorräder durch und hat besonders Trainings & Events für Oldtimer in den Blick genommen: „Der Unterschied zwischen einem modernen Auto und einem Oldtimer wird immer größer“, sagt Ralph Paulus, Geschäftsführer am Nürburgring, „viele Oldtimerfahrer wissen aus ihrer täglichen Fahrpraxis einfach nicht mehr, wie man ohne ABS bremst oder wie man ein schleuderndes Fahrzeug wieder stabilisiert.“

Dass bei allem Bemühen um mehr Sicherheit der Spaß nicht zu kurz kommt, ist den Partnern dabei besonders wichtig. „Klar“, sagt Paulus „an einem Ort wie dem Nürburgring geht es um die besondere Leidenschaft für Automobile – da gehört eine gehörige Portion Fahrspaß einfach dazu.“

Die Partner

BELMOT ist seit 1994 eine Marke der Mannheimer Versicherung AG („MVG“), die für die Versicherung von Oldtimer, Youngtimern und Liebhaberfahrzeuge steht. Die MVG wurde 1879 in Mannheim gegründet. Im Jahr 2019 feierte sie ihr 140-jähriges Bestehen. BELMOT ist als erster Versicherer Mitglied des Weltverbands der Oldtimer-Clubs FIVA und trägt seit mehr als 25 Jahren mit seinem Engagement zum Erhalt des Kulturguts Oldtimer bei.

Das auto motor & sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring ist seit mehr als 25 Jahren in Sachen Fahrsicherheit aktiv und war 1994 das erste Fahrsicherheitszentrum in Deutschland, das Fahrtrainings mit moderner Technik so realitätsnah wie möglich durchgeführt hat.

Seitdem haben mehr als 400.000 Teilnehmer an Fahrtrainings, Fahrzeugpräsentationen, Workshops, Incentive Veranstaltungen, Seminaren und vielen weiteren maßgeschneiderten Veranstaltungen teilgenommen.


Bilder sind unter Angabe der Quelle zur Verwendung freigegeben.



* Quelle: Marktstudie „Classic Studie Young- und Oldtimer 2020: Der Markt im Wandel“, die von der BBE Automotive GmbH in Partnerschaft mit VDA, VDIK, ZDK, Bosch, Vogtmann & Herold, FSP/ TÜV Rheinland, Württembergische Versicherung, Glasurit, Classic Data und dem Fachmagazin Oldtimer Markt erstellt wurde.

Links

Themen

Tags


Die Mannheimer Versicherung AG ist spezialisiert auf individuelle Versicherungslösungen für anspruchsvolle Privatkunden und mittelständische Firmenkunden. Für unsere Zielgruppen haben wir hochqualitative Markenprodukte entwickelt, zum Beispiel ARTIMA für Künstler und Kunstsammler, BELMOT für Oldtimerbesitzer und I'M SOUND für Sound-Equipment.

Mit einigen unserer Marken gehören wir zu den führenden Versicherern in Deutschland. Mit SINFONIMA sind wir einer der führenden Musikinstrumentenversicherer. Mehr als die Hälfte aller Juweliere in Deutschland haben sich für VALORIMA entschieden. Mit PRIGOM ist die Mannheimer einer der maßgeblichen Versicherer von Golfplätzen.

Als mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Mannheim bieten wir unsere Produkte auf dem deutschen Markt, in anderen EU-Ländern und in der Schweiz an.

Die Mannheimer Versicherung AG erzielte im Geschäftsjahr 2019 Beitragseinnahmen von 372,3 Mio. Euro und betreute rund 813.000 Versicherungsverträge. Sie beschäftigte 2019 im Durchschnitt 649 Mitarbeiter. Im Außendienst arbeitet die Mannheimer mit circa 260 selbstständigen AgenturPartnern sowie circa 6.400 Maklern zusammen.

Sie ist Teil des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit, der mit 4 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 7.500 Menschen im Innen- und Außendienst zu den großen deutschen Versicherern zählt. (Stand 31.12.2019)

Pressekontakt

Roland Koch

Roland Koch

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Marketing Presse und PR 0621-457 4359
Isabelle Haupt

Isabelle Haupt

Pressekontakt Pressereferentin Presse und PR 0621-457 2041

Zugehöriger Content

Wir versichern Leidenschaft

Die Mannheimer Versicherung AG wurde 1879 als reiner Transportversicherer gegründet. Sie versicherte Transportwaren in der ganzen Welt und wies bereits drei Jahre nach ihrer Gründung Agenturen in jedem Winkel der Welt auf.

Der Ursprung ist geblieben, mehr ist dazugekommen: Heute sind wir in nahezu allen Zweigen der Schaden- und Unfallversicherung auf dem deutschen Markt, weiteren EU-Ländern und der Schweiz aktiv. Neben unserem Breitengeschäft sind wir am Markt als Versicherer von über zwanzig qualitativ hochwertigen Spezialkonzepten für bestimmte Zielgruppen aus dem privaten und gewerblichen Bereich anerkannt. Beispielsweise entwickelten wir für Musiker, Galeristen und Juweliere komplette Absicherungspakete. Diese tragen charakteristische Markennamen wie SINFONIMA®, ARTIMA® und VALORIMA®.

In den Markenprogrammen spiegeln sich die Herkunft und das Know-how der Mannheimer als Transportversicherer gut wieder: Gerade, wenn wertvolle Gegenstände wie Musikinstrumente und Kunst transportiert werden, bestehen besondere Gefahren. Die Mitarbeiter der Mannheimer bieten dafür nicht nur optimalen Versicherungsschutz, sondern beraten auch in allen Sicherungsfragen, beispielsweise zu Verpackung, Restaurierung und Transport.

Auch über 140 Jahre nach unserer Gründung, sind wir für unsere Kompetenz anerkannt: Die Mannheimer gehört zu den zehn Top-Transportversicherern Deutschlands und ist auch mit SINFONIMA und VALORIMA unter den deutschen Marktführern.

Wir sind seit 2012 Teil des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit.